Archiv 19.11.2004


Am 19.11.2004 fand im Gasthaus "Deutscher Michel" in Offenburg die Z26-Jahreshauptversammlung ohne Neuwahl statt.
Der OVV Erich, DL1GSE begrüsste die Mitglieder und die Gäste des VFDB und des DARC aus nah und fern. Besonders begrüsst wurde der aus Karlsruhe angereiste BV-Vorstand om Jürgen, DF1II.

Die Tagesordung wurde wie vorgegeben von allen Mitgliedern genehmigt und angenommen.

TOP1: Bericht von den OV-Aktivitäten:
Der OVV berichtete von den zurückliegenden OV-Aktivitäten wie: OV-Abende und den gemeinsamen Aktivitäten mit dem DARC, A11 Offenburg im Berichtszeitraum.

TOP2: Bericht von den Technik-Aktivitäten
Standort DB0OFB Willstätt: om Franz, DK8GO berichtete von den APRS-Aktivitäten in Willstätt. Der geplante APRS-TRX ist dank seiner aktiven Hilfe seit dem 01.10.2004 in Betrieb.
Standort DB0OFG Hornisgrinde: om Erwin, DC5GF berichtete von den ATV-Aktivitäten auf der Hornisgrinde.
So wurde dort eine neue Aussen-Kamera installiert, diverse Antennenarbeiten durchgeführt und Verbesserungen am ATV-Relais incl. der Steuerungseinheiten vorgenommen.
om Klaus, DC1GS gab weitere detaillierte Informationen zum ATV-Relais.
DATV-Aktivitäten: om Klaus, DC1GS experimentiert schon länge Zeit mit DATV.
Mit seinem Bericht gab er wertvolle Hinweise und Erfahrungen weiter; wie z.B. zur Tauglichkeit einiger handelsüblicher Digitaler Satelliten-Receiver.
Heiss diskutiert wurde: bis wann wird DB0OFG auf 23cm DATV-fähig ???
Om Erwin verwies darauf, daß die schon vor langem beantragte Lizenz "leider" immer noch nicht vorliegt.
Sobald die Lizenz für DATV auf 23cm vorliegt, wird Z26 von der Hornisgrinde QRV sein.
Der OVV würdigte und dankte für den freiwilligen und unendgeldlichen Einsatz aller Aktiven für Willstätt und die Hornisgrinde.
Als kleinen Dank übergab der OVV den ATV-Aktivisten om Klaus, DC1GS und om Erwin, DC5GF ein Weinpräsent.

TOP3: Kassenbericht Der OVV verlas den vom Kassier om Albrecht, DG4GC vorbereiteten Kassenbericht.
Es wurde festegestellt, daß die für DATV-Realisierung anfallenden Kosten den OV-Kassenbestand mehrfach aufzehren werden und deshalb weitere Spenden zwingend erforderlich sind.

TOP4: Planung der OV-Aktivitäten 2005
Es sind wieder die OV-Abende je Quartal und die Jahreshauptversammlung im November 2005 mit Neuwahl geplant.
Weitere Aktivitäten werden kurzfristig vereinbart und per Mail bereitgestellt.

TOP5: Verschiedenes
Es folgte ein gemütliches Beisammensein. Die JHV2004 wurde gegen 23:30 Uhr beendet.


Erich Spinner, DL1GSE, OVV Z26


Zurück zu Archiv