Geschichte des Ortsverbandes Z26




Der OV Offenburg, Z26 besteht seit 1959. Wie der OV entstand und was daraus wurde.


Der VFDB Offenburg, DOK Z26 besteht seit 1959, mehr als 40 Jahren.
Hier nuneiniges zur Entstehungsgeschichte und zu den Aktivitäten.

Im Frühjahr 1959 trafen sich einige junge und erfahrene VFDB-Funkamateure des VFDB
im BV Freiburg, Z06, mit und ohne Lizenz, des damaligen Fernmeldeamtes Offenburg und
gründeten die Ortsgruppe Offenburg in Z06, exakt am 21.04.1959.
Dies waren die OM´s wie: Alfred Zeller, DL1ZV, Werner Isenecker, DJ1HS, Herbert Grosse, DJ5JE,
Egon Stamms,DJ5SS, Rudolf Riedinger,DJ5ST, Heinz Schneeberg, DJ3OJ, Karl Klumpp, DJ5KK
und viele mehr, um stellvertretend einige Namen zu nennen.

Die geografische Ausdehnung des OV Z26 ersteckt sich im Mittelbadischen Raum von Rastatt,
ca. 30 km südlich von Karlsruhe bis nach Ettenheim, wenige Kilometer nördlich von Freiburg.

Im Jahre 1963 erhielt die Offenburger VFDB-OMs als erster Ortsverband im VFDB den eigenen
OV - DOK " Z 26 ". Bis dahin hatten nur die BVVe im VFDB einen eigenen DOK.
Anm.: die Offenburger waren schon immer "Aufständische"; siehe 1847, Badische Revolution und
"Die 13 Forderungen des Volkes", -> wichtige Grundlage für unsere heutige Verfassung,
-> siehe auch "Das Heckerlied" -> www.badnerland2000.de

Der OV entwickelte sich im Laufe der Jahre prächtig und veranstaltete viele Aktivitäten wie einige
Lizenzkurse und -- 2 Mobilwettbewerbe, mit Beteiligung von Werner Isenecker, DJ1HS,
Herbert Grosse, Erwin Firner, DC5GF, Erich Spinner, DL1GSE, unzähligen Kontesten von der
Hornisgrinde, vom Fremersberg bei Baden-Baden, vom Brandenkopf bei Hausach, auf den
VHF-, UHF- und SHF - Bändern. Rufzeichen und Namen wie Heinz Gruber, DC6AT,
Otto Kläger, DJ1QT, Erwin Firner, DC5GF u.v.m. sind und waren bekannt weit über die Grenzen
hinaus.
Ein besondere Highlight bildete ein Fieldday nahe Bad Dürrheim, bei Donaueschingen.
Ein von der Deutschen Bundespost betriebener MW-Sender (Deutschlandfunk), Masthöhe ca.
150m hoch, wurde aufgegeben. Die Warntafeln "Hochfrequenz, Vorsicht Lebensgefahr" wurden an
am Wochenende dem 16. u. 17.Juni 1979 überflüssig, einige om´s von Z26 u. A11
(DJ1HS, DL1HV, DJ3LT, DJ1XU, DF5UX) machten sich auf den Weg und brachten den Prachtkerl
auf dem 80 m - Band zum schwingen. Da glotzten die Amis nicht schlecht auf ihr S-Meter, als es
"59 plus" anzeigte und der op an der Clubstation des OV Z26 sich mit "DL0ZP, am Mike DJ1HS"
meldeten. Sie konnten es kaum glauben.

Wanderungen und Besichtigungen von Fernmeldetürmen, sowie regelmäßige Clubabende förderten
das Clubleben.

Als dann ab 1990 das Packetfieber ausbrach wollte natürlich auch Z26 mit dabei sein.
Die höheren Bänder hatten es Erwin Firner, DC6GF angetan und er lies es sich nicht nehmen
einige Link-TRX zusammen zu basteln, turmtauglich, wie er eben nun mal ist, auf die
Fernmeldetürme zu kraxeln, um dort Spiegel, Yagis und Schlitzantennen anzubringen.
Natürlich gehört auch zu Packet die Digitaltechnik dazu. Dank der Geduld von om Franz Boschert,
DK8GO ist es gelungen mehrere Knotenrechner zusammenzubauen, in Betrieb zu nehmen und
dauerhaft zu betrieben. Erwin und Franz haben viel Zeit investiert und sind einige Kilometer
gefahren, damit viele om´s dies nutzen können.

Heute betreibt der OV Z26 zwei Digis: DL0OFB auf dem Fernmeldeturm in Willstätt bei Offenburg
und DL0OFG auf der Hornisgrinde als High-Speed-Knoten sowie das ATV-Relais am Standort
von DB0OFG.

Eine langfristig angelegte OV-Führung mit den OVV wie: Alfred Zeller,
DL1ZV (1959 - 1961) Werner Isenecker, DJ1HS, (5.1.61 - 20.11.81)
und Erich Spinner, ex DC9GM, ex DH1GAF, DL1GSE (20.11.81 - heute)
sorgten dafür, dass der OV Z26 immer genügend Aktivitäten veranstaltete.
Trotz einiger om´s, die uns viel zu früh verlassen hatten, zählt der OV
Z26, 42 lizenzierte Mitglieder.

Besonders die im Jahre 2000 neu hinzukommenden Mitglieder wie
Christoph Spinner (16 Jahre), DG4GSC und Georg Spinner, DG4GSG
(14 Jahre) sorgen dafür, dass das 2m-Band auf FM und SSB aktiviert und
der Packet-Knoten DB0OFB connectet wird.



Erich Spinner, DL1GSE, OVV Z26 Stand: April 2001
P.S. Bitte um weitere Rückmeldungen/Berichtigungen zur OV-Geschichte


Zurück zum Archiv