Archiv 21.11.2003 (Protokoll)


Protokoll zur Jahreshauptversammlung 2003

Am 21.11.2003 fand die Jahreshauptversammlung OV Offenburg , Z26 mit Neuwahl im
Offenburg, Gasthaus Deutscher Michel statt. Der Einladung folgten 9 Mitglieder und 5 Gä-
ste des DARC, A11. Die Einladung wurde ordnungsgemäß bereitgestellt.

TOP1 Begrüssung
Der OVV, om Erich, DL1GSE begrüsste alle Mitglieder und Gäste des DARC. Die Tages-
ordnung wurde einstimmig angenommen.

TOP2 Bericht von den OV-Aktivitäten 2001 - 2003
Der OVV berichtete von den OV-Aktivitäten. Diese waren im einzelnen (stichwortartig):
- 16.11.01 letzte JHV mit Neuwahl (gewählt: om Spinner, Firner, Gießler, Boschert)
- 15.11.02 letzte JHV ohne Neuwahl
- 2001 - 2003 mehrere OV-Abend, quartalsweise
- 05.01.02 Ortenauer Dreikönigstreffen, Veranstalter: Z26
- 15.03.02 VFDB-Bezirksversammlung mit (geringer) Z26-Beteiligung
- 02.01.03 Silent Key von DJ1HS: es folgte die Totenehrung vom OVV, die om erho-
ben sich zum Gedenken von om Werner, DJ1HS
- Mitgliederstand: 1 Abgang, keine Neuzugänge
- Ehrungen: 50 Jahre Mitgliedschaft von om Heinz Gruber, DC6AT
Der OVV nahm die Ehrung vor und überreichte die "Goldene Ehrennadel".
Er würdigte die Verdienste in einer Laudatio von om Heinz, dem weit über die Gren-
zen hinaus bekannten UKW und ATV-Funkamateur.
- Ständige, aktuelle Bereitstellung von Informationen auf der VFDB-Z26-Homepage von om Georg, DG4GSG
Es ergaben sich keine weiteren Fragen zum Protokoll.

TOP3 Bericht von den Technik-Aktivitäten
Die om E.Firner (Packet, ATV, Baken), K.Steger (ATV) und F.Boschert (Packet-Sysop,
APRS) berichteten ausführlich von den Technik-Aktivitäten rund um DB0OFG (Hornisgrin-
de) und DB0OFB (Willstätt); siehe auch die Aufstellung von om Erwin, DC5GF.
Der OVV bedankte sich bei den om für die grossartige Leistung, rund um den Amateurfunk
für die Region. Dank der Aktivitäten der drei om wurde und ist die Amateurfunk-Infrastruktur
in der Region gesichert.

TOP4 Kassenbericht
Om Albrecht Gießler berichtete ausführlich über die Kassenlage des OV. Er stellte fest,
dass sich die vielen Investitionen in der Kassenlage bemerkbar machen. Die Versammlung
kam jedoch zum Schluß, dass die Investitionen so richtig angelegt wären. Die Kassenprü-
fer, om Thomas Walter, DG2GTW und om Klaus Gmeiner, DG2GKG bestätigten eine ord-
nungsgemäße Kassenführung. Der OVV bedankte sich bei om Albrecht für die geleistete Arbeit.

TOP5 Entlastung und Wahl des OV-Vorstandes.
Wahlvorstand om Klaus Steger, DC1GS nahm seine Arbeit auf und beantragte die Entla-
stung des gesamten Vorstandes. Alle Mitglieder stimmten der Entlastung zu, der Vorstand
enthielt sich der Stimme. Om Klaus berichtete, dass keine Wahlvorschläge bei Ihm einge-
gangen waren. Deshalb schlug er vor, dass der gesamte Vorstand in eine Zuge gewählt
werden soll. Die Versammlung stimmte dem Verfahren zu, die Wahl erfolgte mehrheitlich
mit der Enthaltung des gesamten Vorstandes. Erneut gewählt wurde: om Erich, DL1GSE (OVV),
om Erwin, OVV-V (DC5GF), om Albrecht, DG4GAC (Kasse) und om Franz, DK8GO (QSL-Manager).
Alle Vorstandsmitglieder nahmen die Wahl an.

Anlage zu Top 3




Zurück zu Archiv