Archiv 26.09.2003


Z26 - OV-Abend am 26.09.2003


Am 26.09.2003 fand im Gasthaus "Deutscher Michel" in Offenburg der OV-Abend des Z26 statt.

Der Einladung folgten 6 Mitglieder und der OVV von A11, om Matin, DJ6GC als Gast.

Folgende Themen wurden angesprochen:
- Bericht von den Technik-Aktivitäten im OV
- Vorbereitung für die Jahreshauptversammlung am 21.11.2003
- Video von den Technik-Aktivitäten zum ATV-Relais Hornisgrinde

Om Erwin berichtete von den Technikaktivitäten auf der Hornisgrinde bei DB0OFG, über die
10-GHz-Antennenmontage und der damit verbundenen aufwendigen Reparatur des 10GHz-TX.
om Erwin hofft, daß der ATV-Sender noch vor dem Wintereinbruch 2003 wieder einsatzfähig wird,
damit die rundstrahlende 10GHz-Schlitzantenne auch wieder bis in den Taunus strahlt.
om Erwin berichtete von der inzwischen ausgefallenen Kamera auf der Hornisginde. Es wurden
verschiedene Alternativen diskutiert. Schliesslich waren sich alle Teilnehmer im klaren,
daß die Kamera baldmöglichst ersetzt werden soll und: das kostet Zeit und Geld.
Als Funkamateur braucht man Geduld, bis schliesslich alles wieder einsatzfähig ist, schliesslich
sind wir im Hobby und keine Berufsfunker. Kommerzielle Ansprüche auf eine vollständige
Amateurfunk-Verfügbarkeit mit mindestens 98,8% pro Jahr gibts im Amateurfunk nicht, es muss
Allen, hauptsächlich den Aktivisten, Spass machen.
Desweiteren wurden diverse mechanische Verbesserungen an den Link-Antennen und Halterungen
in Richtung Reutlingen vorgenommen. So gibt es immer viel an einem von QRN, HF, Sturm,
Eisschlag usw. gebeutelten Standort zu tun. om Erwin und die Helfer im Hintergrund unterstützen
den Amateurfunk am standort Hornisginde, damit alle Funkamateure die Z26-Einrichtungen so
gut wie möglich nutzen können.

Mit dem von om Heinz, DC6AT gezeigten Video über die grundlegende Renovierung der
ATV-Relais Hornisgrinde, DB0OFG im Jahr 2002/2003 durch om Klaus DC1GS wurde deutlich,
was für Z26-kostenintensive, umfangreiche und zeitaufwendige Aktivitäten notwendig sind,
um den "Ansprüchen" einiger ATV - om gerecht zu werden.

Als weiterer TOP wurde die Vorbereitung zur Jahreshauptversammlung mit Neuwahl am 21.11.2003
besprochen. In den Wahlvorstand wurden die om Klaus Steger und Heinz Gruber berufen.
Wahlvorschläge sind für den OV-Vorstand sind an die beiden om zu richten.
Als Kassenprüfer für die Jahre 2003 - 2005 wurden die om Klaus Gmeiner und Andreas Weishaupt
vorgeschlagen. Die Bestätigung soll in der Jahreshauptversammlung erfolgen.
Eine Einladung mit der Bereitstellung der Tagesordnung folgt an alle Mitglieder.

Im laufe des Abends tauschte man sich weiter aus.
Das gemütliche Beisammensein endete gegen 22.30 Uhr.

Erich Spinner, DL1GSE, OVV Z26


Zurück zu Archiv