Archiv 27.01.2006


Am 27.01.2006 fand in Ortenberg/Baden im Gasthaus "Krone" die
Jahreshauptversammlung 2006 des OV Offenburg, Z26 statt.
Der Einladung des OVV Erich, DL1GSE folgten 7 von 21 Mitgliedern und 6 Gäste des DARC der umliegenden OV´s.

Der OVV begrüßte die Mitglieder und Gäste. Desweiteren berichtete er von den OV-Aktivitäten 2004 - 2005. In der
Totenehrung gedachten die om´s dem am 22.06.2005 verstorbenen om Otto Kläger, DJ1QT.

Technikaktivitäten: Om Erwin, DC5GF und stellvertender OVV berichtete von den HF-Technik-Aktivitäten an den beiden
OV-Standorten Willstätt, DB0OFB und Hornisgrinde, DB0OFG.

Hoch erfreut berichtete om Erwin, daß für die Hornisgrinde, 1163 m N.N. die beantragten DATV-Lizenzen jetzt vorlägen und
die Erweiterung des ATV-Relais auf digitalen Betrieb DATV jetzt beginnen könne.

Breiten Raum nahm die für die Antennenanlagen erforderliche kostenintensive Statik-Berechnung und die damit verbundene
jährlichen statischen Antennüberprüfungen ein. Die im OV vorhandenen Berufs-Richtfunker erläuterten den om´s,
dass bereits jetzt die Turmbesteigungen nur von laufend geschultem und vom ärztlichen Dienst untersuchtem Personal mit
der entsprechenden Sicherheitskleidung etc. stattfinden darf. Arbeitsschutzbestimmungen sind stets einzuhalten
und zu beachten.

Desweiteren berichtete om Erwin, dass der Packet-Knoten DB0OFG ausser Betrieb genommen wurde und
an die neuen Anforderungen angepasst werden soll. Hierbei soll auch nochmals der bereits minimierte Energieverbrauch
überprüft und möglichst weiter minimiert werden.

Om Franz, DK8GO berichtete von den Packet-Knoten-Aktivitäten und der im DB0OFB neu eingespielten Firmware und dem seit 2
Jahren fehlerfrei laufendem APRS-TRX.

Insgesamt wurde in der Versammlung festgestellt, dass für den Betrieb der Repeater-Stationen und
alle weiteren Investitionen an beiden Standorten, wie bisher gewohnt, eine möglichst grosse Planungssicherheit
nach allen o.g. Gesichtspunkten für den OV gewünscht wird.

OV-Kasse: Der OVV berichtete zur OV-Kasse für den entschuldigten Kassier om Albrecht, DG4GAC.
Hierbei wurde festgestellt, daß die OV-Kasse durch das Thema Statikerstellung noch stark strapaziert werden wird und
kaum Raum für neue Investitionen gegeben ist. Die beiden Kassenprüfer om Andreas, DF1GD und
om Klaus, DG2GKG bescheinigtem dem Kassier om Albrecht eine ordnungsgemässe und fehlerfreie Kassenführung.

Neuwahl: Der OVV entschuldigte den Wahlvorstand, om Klaus, DC1GS wegen Krankheit.
An dessen Stelle trat sein Vertreter om Klaus, DG2GKG, der die Wahl durchführte.
In der Versammlung wurden die Manadatsträger vorgeschlagen und
in offener Wahl wurden jeweils ohne Gegenstimme die om:
Erich DL1GSE als OVV, Erwin, DC5GF als st.OVV, Albrecht DG4GAC als Kassier und Franz DK8GO als QSL-Vermittler gewählt.
Der OVV bedankte sich für die Wiederwahl und stellte fest, dass er nunmehr seit über 25 Jahre OVV des Z26 ist.
Als Kassenprüfer bis zur nächsten Neuwahl wurden die om Klaus, DG2GKG und Thomas, DG2GTW gewählt.

OV-Aktivitäten: Der OVV schlug vor, dass zukünftig wieder quartalsweise OV-Abende und
gemeinsame Aktivitäten mit den umliegenden DARC-OV stattfinden sollen.

Die Jahreshauptversammlung endete nach gemütlichem Beisammensein gegen 24 Uhr.


Erich, DL1GSE, OVV Z26, 27.01.2006



Bilder:

Bild 1

Bild 2

Bild 3




Zurück zu Archiv